Carl Mbassa


Info
Position Headcoach
Größe 193 cm
Gewicht 97 kg


Jordi Salto


Spielerinfo
Nummer 77
Position Point Guard
Größe 190 cm
Gewicht 84 kg



Albert Kuppe


Spielerinfo
Nummer 47
Position Small Forward / Power Forward
Größe 200 cm
Gewicht 97 kg



Heimpremiere für die MORGENSTERN BIS Baskets Speyer gegen Erfurt


Am Samstag um 19.30 Uhr ist es endlich soweit. Nach drei Jahren in der Ersten Regionalliga bestreiten die MOERGENSTERN BIS Baskets wieder ein Heimspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Gegner in der Nordhalle, die zum Aufstieg mit einer neuen Anzeigentafel, einer Videoleinwand und verbesserter Beleuchtung aufwartet, sind die Basketball Löwen Erfurt.

Die Gäste aus der thüringischen Landeshauptstadt, die in der letzten Spielzeit mit dem Erreichen der Play-offs ihr Saisonziel erreicht hatten, starteten in die neue Runde mit einer unglücklichen 72:75 Heimniederlage gegen die Orange Academy Ulm. „Die werden ihr Möglichstes tun um nicht mit zwei Niederlagen in die Saison zu starten. Dementsprechend motiviert werden sie gegen uns auftreten“, erwartet BIS-Trainer Carl Mbassa einen entschlossenen Gegner.

Leistungsträger des jungen Löwenteams von Trainer Florian Gut sind der erfahrene 38-jährige Amerikaner Robert Franklin und der Belgier Alhassan Barrie, die beide auf der Power Forward- Position den Weg zum Korb suchen. Gegen Ulm erzielte das Duo zusammen 41 Punkte für Erfurt. „Dazu haben sie mit Lucas Wobst einen guten schützen von außen“, so Mbassa.

„Erfurt liegt uns eigentlich als Mannschaft. Sie spielen, gerade mit Franklin und Barrie, sehr physisch, da können wir mit unserem Personal dagegenhalten. Wenn wir es schaffen unsere Stärken auszuspielen, dann haben wir eine gute Chance zu gewinnen“, sieht der Speyerer Coach die Ausgangslage positiv, warnt aber zugleich das eigene gute Ergebnis des ersten Spieltags über zu bewerten.

Die MORGENSTERN BIS Baskets gewannen zum Auftakt bei den Baunach Young Pikes deutlich mit 98:72, hatten aber mindestens eine Halbzeit lang schwer zu kämpfen. „Wir dürfen jetzt nicht glauben, dass es einfach so weiterläuft. Das Ergebnis aus Baunach war in Ordnung, aber wir dürfen uns darauf nicht ausruhen“, warnt Mbassa.

Kleinere Blessuren aus dem Gastspiel im Frankenland sind bereits auskuriert und somit steht im ersten Heimspiel der Saison der gesamte Kader der MORGENSTERN BIS Baskets auf dem Feld und freut sich auf einen regen Zuschauerzuspruch am Samstagabend. Karten für das erste Heim-Pflichtspiel in der BARMER 2. Basketball Bundesliga gibt es in ausreichender Anzahl noch an der Abendkasse in der Speyerer Nordhalle.

27.09.2019

Adrian Lind


Spielerinfo
Nummer 31
Position Center
Größe 207 cm
Gewicht 106 kg