Keine Chance gegen Elchingen


Die MORGENSTERN BIS Baskets mussten gestern eine empfindlich hohe Niederlage einstecken. Gegen den Tabellenführer scanplus baskets Elchingen hieß es am Ende 53:80 (23:51) aus Sicht der Hausherren. Vom Start weg setzten sich die Gäste deutlich ab, führten bereits nach dem ersten Viertel mit zwölf Punkten und bauten diesen Vorsprung in den zweiten zehn Minuten weiter aus. Im dritten Viertel konnten die Hausherren aus der Domstadt den Abstand ein wenig verkürzen und wenigstens diesen Spielabschnitt für sich entscheiden. Am Ende war Elchingen aber der hochverdiente Sieger. Dies zeigte sich sowohl in der Reboundstatistik (34:55), als auch bei den Turnovers (10:20). Bester Schütze der Gastgeber war Tim Schwartz mit 16 Punkten. Für die Baskets gilt es, die Niederlage schnellstmöglich abzuhaken und sich auf das wichtige Auswärtsspiel bei den Basketball Löwen Erfurt zu konzentrieren. Sollte hier ein Sieg gelingen, wäre eine Playoff-Teilnahme der Mannschaft von Trainer Carl Mbassa in greifbarer Nähe.

03.02.2020