Baskets verlieren gegen Baunach


Die MORGENSTERN BIS Baskets haben das vorletzte Spiel vor den Playoffs in der BARMER 2. Basketballbundesliga verloren. Gegen die Baunach Young Pikes hieß es vor eigenem Publikum am Ende 78:85 (42:44) aus Sicht der Mannschaft von Carl Mbassa. Nachdem sich die Gäste im ersten Viertel mit fünf Punkten absetzen konnten, schafften es die Hausherren aus der Domstadt sich in den zweiten zehn Minuten etwas heranzukämpfen; kurzzeitig sogar bis auf 36:37. Zum Pausenpfiff hatte noch eine knappe Gästeführung bestand. Diese bauten die Young Pikes dann aber im zweiten Durchgang aus, nur einmal kamen die MORGENSTERN BIS Baskets noch auf 75:78 heran. Am Ende reichte es aber für die Baskets nicht zu etwas Zählbarem und zur Verbesserung der Ausgangslage in den kommenden Playoffs. Dazu haben die Mbassa-Schützlinge noch einmal am nächsten Wochenende die Gelegenheit, wenn die Oberhaching Tropics in Speyer zu Gast sind. Für den Moment verbleiben die MORGENSTERN BIS Baskets auf Rang sieben in der Tabelle.

02.03.2020