Speyerer gastieren beim Tabellenzweiten


Nach der Lehrstunde gegen Tabellenführer Elchingen haben die MORGENSTERN BIS Baskets das nächste dicke Brett in der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu bohren. Die Mannschaft von Carl Mbassa gastiert am Sonntagabend bei TG s.Oliver Würzburg, dem aktuellen Tabellenzweiten. Auch in dieser Partie sind die Baskets wieder Außenseiter. Das soll aber nicht heißen, dass die Domstädter chancenlos in die Partie gehen. Einen Überraschungserfolg könnten die Speyerer Korbjäger im Kampf um die Playoff Plätze aber definitiv gut gebrauchen. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den neunten Platz, der nicht mehr zu den Playoffs berechtigt, noch vier Punkte. Allerdings könnte Konkurrent Ulm mit einem Sieg noch auf zwei Punkte an die MORGENSTERN BIS Baskets herankommen. Der Fokus des Teams liegt voll auf dem Saisonendspurt, die Baskets haben noch alles in der eigenen Hand.

07.02.2020